Windelfrei Kleidung

In Verbundenheit leben

Das Mata Origin Windelfrei Set 

Besteht aus der Hose und der Windel. Zusammen ergeben sie ein unauffälliges, hoch funktionales Backup- System, das dich und dein Baby in jeder Lebenslage unterstützt. 

So einfach geht Windelfrei

Hier erkläre ich es dir in einem Video!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Zustimmen & anzeigen

Das sagen unsere Kunden

"Hallo Magdalena!
Wir verwenden dein Windelfrei-Set bei unserem 9 Monate alten Sohn nun seit einer Woche und ich möchte dir einfach gern mitteilen, wie froh ich bin, auf deine Produkte gestoßen zu sein!
Unser Sohn ist sehr mobil und auch mit anderen windelfrei-Backups war das Anziehen immer ein Kampf. Endlich macht das regelmäßige Abhalten nun wieder Spaß! ☺️
Vielen Dank für die schönen Sachen, die Qualität überzeugt einfach!
Beste Grüße aus Deutschland!"
Corinna

"Hi Magdalena, 
Ich wollte nur sagen, ich bin so happy mit dem Windelfrei Set! Es ist so cool! Mir taugt es voll und meinem Sohn auch, es ist einfach so unkompliziert! Da hast du was wirklich tolles entworfen! Vielen, vielen Dank!"
Manu

"Dein wunderschönes Set kam heute an und was soll ich sagen bin absolut begeistert, es ist wunderschön schlicht und fühlt sich toll an 🥰☺️ 
Man merkt das du da sehr Viel Zeit und Fleiß investiert hast. Ich mag es total dass dein System
So minimalistisch und qualitativ Hochwertig ist." 
Simone

Was du brauchst

Hose

Windel

Saugeinlagen

Im Portrait : Magdalena, Gründerin von Mata Origin

"Ich bin immer gerne gereist. Ich liebe andere Kulturen, andere Sichtweisen, andere Landschaften, alles was anders ist, als das, das ich gewohnt bin. Denn dort liegt die Erweiterung. Als ich 20 Jahre alt war, bin ich mit meinem Rucksack durch Indien gereist und wie so viele Male zuvor, wurden wir von einem Taxi Fahrer zu sich nach Hause, zu seiner Familie, zum Mittagessen eingeladen. Er lebte in einem kleinen Dorf nahe Bodhgaya, der Ort an dem Buddha seine Erleuchtung fand. Wie passend das noch sein würde, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. 
Es waren einfache Häuser, aus Lehm gebaut, wunderschön anzusehen. Die Menschen die hier lebten waren finanziell gesehen arm, sie hatten keinen Luxus. Aber sie hatten trotz, oder vielleicht gerade wegen, der Einfachheit in der sie lebten, alles was sie brauchten. Sie waren Angehörige der Kaste der Brahmanen und somit gelehrte und gebildete Leute. Wir saßen am Boden des Wohnzimmers im Kreis zusammen und aßen köstliche Speisen als nebenan ein Baby zu weinen begann. Die Mutter stand auf und holte ihr Kind. Es war gerade ein paar Wochen alt, und in einen roten Sari gewickelt. Seine Mutter wickelte es aus dem Tuch und ich sah, dass es darunter nackt war! Sofort bekam ich ein gewisses Gefühl der Beklemmung, es könnte ja jeden Moment mal müssen und dann wäre ja alles voll mit Urin oder noch schlimmer, Kot. Doch die Mutter gab mir nur entspannt ein Zeichen, dass ich ihr folgen solle und ich ging mit ihr vor die Türe. Dort hielt sie das Baby in einer Hockhaltung über einen Busch. Das Baby pinkelte. Sie ging wieder hinein, wickelte das Kind in sein Tuch und legte es in voller Ruhe neben sich um sich wieder dem Essen zu widmen. 
Ich war fasziniert! Woher wusste die Mutter, dass das Kind ausscheiden muss? Und wie kann das Baby genau dann urinieren, wenn es draußen über den Busch gehalten wird? Und wie können alle so entspannt sein, wenn da ein Neugeborenes ohne Windel rum liegt?! 
Mir wurde klar, dass es da etwas gibt, von dem ich bis dahin nichts gewusst hatte, ein Wunder der Natur und eine geheime Verbindung zwischen Mutter und Kind. 

Als ich 10 Jahre später selber schwanger war, erinnerte ich mich an dieses Erlebnis, an die natürliche Verbundenheit von dieser Mutter und ihrem Kind. 
Ich beneidete sie! 
Genau das wünschte ich mir auch für mich und mein Baby. 

So habe ich zu Windelfrei gefunden. Und tatsächlich auch zu der Verbundenheit. 

Windelfrei im Winter

Sobald es kälter ist, wird Windelfrei für viele zur Herausforderung. Nicht für uns! 
Mit unserem Mata Origin Wollwalk Overall klappt Windelfrei auch bei Kälte, denn dein Baby bleibt selbst beim Abhalten immer schön warm!

Ab Mitte Dezember im Shop!

Unsere Mission


Seit über 4 Milliarden Jahren dreht sich die Erde um die Sonne. 
So lange schon, und vielleicht sogar noch länger, entwickelt sich unsere Natur. 
Sie ist ein perfekt funktionierendes Meisterwerk, ein Zusammenspiel unzähliger Faktoren, ein Wunder. 
Jedes Lebewesen hat seinen Platz und seine Aufgabe im großen, ganzen Ökosystem. 
Nur gemeinsam kann alles leben. 
Entsteht an einer Stelle ein Ungleichgewicht trägt sich das fort, denn alles ist mit allem verbunden.

Wir Mensch, und unsere Kultur, haben uns von den Spielregeln dieses Lebens entfernt. 
Wir haben vergessen wie die Dinge, ganz natürlich funktionieren. 
Wir leben über unseren Verhältnissen und setzen damit das ganze System aufs Spiel. 
Wir haben verlernt auf unser Gefühl zu hören, unserer Intuition zu vertrauen. Wir suchen im Außen nach Antworten, statt in uns selbst die Fülle zu finden. 
Es ist an der Zeit, einen neuen Kurs einzuschlagen! 
Lasst uns gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder einstehen!

Was uns wichtig ist 

Verbundenheit
Mit der Natur. Mit dem Ort an dem wir leben. Mit den Menschen. Mit unseren Kindern. Mit uns selbst.

Kraft
Mutig sein. Ausprobieren. Scheitern. Lernen. Lebendig sein. Vorbild sein.

Hingabe
Langsamkeit.  Loslassen. Wahrnehmen. Über sich hinaus wachsen. Die Fülle in sich spüren.

Entschiedenheit
Klarheit. Fokus. Einfachheit. Eigene Wege gehen.